Einsätze

 

Heimrauchmelder rettet Leben

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 506
Einsatzort Details

Datum 16.02.2021
Alarmierungszeit 09:19 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

HFW VILLACH
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Gegen 09 Uhr 15 meldete eine besorgte Mieterin eines Mehrparteienhauses im Villacher Stadtteil Auen bei der Polizei, dass in einer Wohnung im Erdgeschoß ein Rauchmelder zu hören sei.
Näheres war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Durch die Exekutive wurde die Feuerwehr verständigt und dein Team der Hauptfeuerwache Villach rückte zur Erkundung aus. Als die Besatzung am Einsatzort eintraf, konnte die Mieterin mit letzter Kraft noch selbständig die Türe öffnen, bevor sie benommen zusammen sackte.

Sofort wurde die älteren Damen mit Verletzungen unbestimmten Grades aus der verrauchten Wohnung gerettet und dem Roten Kreuz übergeben.
Die Dame wurde ins LKH Villach verbracht. Angebrannte Speisen konnte als Ursache für den Rauch festgestellt werden.

Die verkohlten Reste des Essens wurden entfernt und die Wohnung mittels Hochleistungslüfter rauchfrei geblasen

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.