Berichte aus der Wache

Previous Next

Hauptfeuerwache Villach zieht Bilanz

Im Zuge der heurigen Jahreshauptversammlung, welche im Sinne der Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft unter strengen Covid 19 Auflagen stattgefunden hat, konnten wir trotz der umfangreichen Einschränkungen in allen Lebensbereichen auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Herzlich in unserer Mitte begrüßen durften wir, in Vertretung von BGM Günther Albel, Herrn Feuerwehrreferent StR. Harald Sobe und den Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Andreas Stroitz.   

Im Jahr 2020 wurden von der Hauptfeuerwache Villach insgesamt 1.147 Einsätze geleistet. Diese unterteilen sich in 455 Brandeinsätze und 676 technische Einsätze. Bei diesen Einsätzen konnten 104 Personen gerettet werden. Unsere Fahrzeuge legten dabei 23.353 Einsatzkilometer zurück.

Nachdem unser Jugendbeauftragter und Gruppenkommandant OLM Schinko Günther mit Jahresende aus dienstlichen, sowie persönlichen Gründen seine Funktion zur Verfügung stellte, wurde durch das Kommando eine Nachfolge beschlossen.

Schinko Günther leitete die Geschicke unserer Jugendgruppe ab dem Jahr 2014 mit vollem Elan und zur vollsten Zufriedenheit.

Previous Next

Christbaumtauchen- Nur eine gelebte Tradition bleibt unvergessen!

Unter diesem Motto machen sich jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit die Kameraden des Wasserdienstes und der Taucheinsatzgruppe unserer Wache auf, um gemeinsam mit befreundeten Einsatzorganisationen, der ÖWR- Einsatzstelle Villach und den Tauchern des Pionierbataillons Villach, das Christbaumtauchen zu veranstalten.

Heuer, geprägt durch die zahlreichen Einschränkungen der Pandemie, kann diese Veranstaltung leider auch nicht im gewohnten Rahmen abgehalten werden. Als langjähriger Mitorganisator darf ich dennoch einige Worte und Gedanken darüber an Sie richten.

Previous Next

Nach 2 Lernintensiven Wochenenden konnten 5 Kameradinnen und Kameraden unserer Wache den ersten Teil ihrer langen Feuerwehrausbildung mit toller Leistung abschließen.

Als Basis für den durchwegs vielfältigen Feuerwehrdienst wurden die Kursteilnehmer in dieser Zeit intensiv von unseren Ausbildungsteam vorbereitet.
Ein Mitglieder unserer Wache konnten den Kurs mit ausgezeichneten Erfolg abschließen.

Das Kommando gratuliert zum positiven Bestehen unseren Kursabsolventen recht herzlich und wünscht viel Erfolg für ihre zukünftige Laufbahn in der Hauptfeuerwache.

Am Samstag, 3. Oktober 2020, wird wieder der österreichweite Zivilschutz-Probealarm vom Bundesministerium für Inneres (BM.I) durchgeführt. Der Probealarm soll Sie mit den Zivilschutz-Signalen vertraut machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der über 8.000 Sirenen testen. 

Es werden in ganz Österreich zwischen 12.00 und 12.45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale „Warnung", „Alarmierung" und „Entwarnung" im gesamten Bundesgebiet ertönen.

Wieder einmal konnten drei unserer Kameraden den ausgezeichneten Ausbildungsstand in unserer Wache unter Beweis stellen.

Nach 8 Wochen gemeinsamer und intensiver Vorbereitung konnte am 27. September 2020, am Areal der Kärntner Landesfeuerwehrschule, die Atemschutzleistungsprüfung in Silber mit einem tollen Ergebnis abgelegt werden.

Previous Next

Unsere Freizeit für ihre Sicherheit auch während Covid 19

Auch wir als Hauptfeuerwache Villach starteten aufgrund der ersten Lockerrungen der COVID Maßnahmen gemäß den Vorgaben des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes wieder mit dem Übungsbetrieb.

Die Übungen welche seit 18. Mai in Kleingruppen von maximal 10 Personen unter der Leitung von jeweils ein bis zwei Gruppen bzw. Zugskommandanten abgehalten werden wurden gliederten sich in Unterschiedliche Einsatzgebiete.

Es galt den Aufbau sowie die Handhabung von Löschleitungen sowie C und B Strahlrohen und Mittelschaumrohren aber auch die Handhabung von Greifzügen wieder zu beüben.

Die Maschinisten und Einsatzlenker wurden auf den neusten Stand bei den Einsatzfahrzeugen gebracht und im Zuge eines Vormittages konnten die Schiffsführer wieder auf unsere Einsatzboote auf der Drau bewegen und einsetzten.

Diese Übungen sind immer unter Einhaltung der vorgeschrieben COVID 19 Hygienemaßnahmen erfolgt, sei es mit genügend Abstand oder unter Tragen des Mund- und Nasenschutzes.

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.