Berichte aus der Wache

Am 23. bis 25. November findet in der Hauptfeuerwache Villach wieder die alljährliche Wintersportbörse der Arbeiterkammer Kärnten statt. Zu günstigen Preisen können am Freitag von 15 bis 19 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr wieder Wintersportartikel gefunden aber auch angeboten werden. Die Kameradschaft der Hauptfeuerwache Villach freut sich auf zahlreiche Besucher auf diesem Wochenende.

 

 

    

 

 

Previous Next

5 Mitglieder unserer Wehr absolvierten an den vergangenen beiden Wochenenden die Grundausbildung im Bezirk Villach Stadt.

Besonders stolz sind wir auf die Tatsache, dass einige unserer Absolventen direkt aus unserer Jugendfeuerwehrgruppe kamen und das unser Team die Grundausbildung mit teils ausgezeichneten oder sehr guten Erfolg absolvieren konnte. Nur durch eine gemeinsames funktionierendes Team können solche Leistungen erzielt werden. Ein großes Dankeschön an unsere Führungskräfte Christian und Martin welche unsere 
"Jungen" in den letzten Wochen perfekt auf den Kurs vorbereitet hatten.

Mit 6 Tauchern und einem Schiffsführer unserer Wache wurde heute die Seenreinigung der österreichischen Bundesforste unterstützt.

In rund 50 min Tauchzeit wurde gemeinsam mit weiteren Einsatztauchern ein betrachtlich, aber ebenso erschreckender Müllberg aus dem Uferbereich eingesammelt und mit den Booten ans Ufer gebracht.

Als Wasserdienst- und Einsatztaucherstützpunkt beteiligen wir uns sehr gerne in dieser Sache, erzählt Tauchkommandant BM Alexander Karlin. Die Zusammenarbeit mit der ÖWR ist sowohl bei Einsätzen als auch bei gemeinsamen Übungen wichtig und wird in diesem Rahmen zusätzlich gestärkt.

Am Samstag, 6. Oktober 2018, wird wieder der österreichweite Zivilschutz-Probealarm vom Bundesministerium für Inneres (BM.I) durchgeführt. Der Probealarm soll Sie mit den Zivilschutz-Signalen vertraut machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der über 8.000 Sirenen testen. 

Es werden in ganz Österreich zwischen 12.00 und 12.45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale „Warnung", „Alarmierung" und „Entwarnung" im gesamten Bundesgebiet ertönen.

Previous Next

Ziele der Übung:

-Fortbewegung einer Korbschleiftrage in beengter und dunkler Umgebung

-Setzen von Bohrhaken

-Aufbau eines zentralen Anschlagspunktes mittels Ankerpunkten aus weiter Entfernung

-Nutzung natürlicher Anschlagspunkte

-Redundantes Arbeiten

-Vorstiegstechnik

+++Senioren-Sicherheitsolympade 2018+++

Am 18.September 2018 ab 09:00 Uhr dürfen wir in Zusammenarbeit mit der Stadt Villach, dem Bezirksfeuerwehrkommando Villach, dem Kärntner Zivilschutzverband sowie dem Roten Kreuz und dem Samariterbund Kärnten in der Hauptfeuerwache Villach die heutige Senioren-Sicherheitsolympiade mit organisieren...

Wir würden uns freuen, EUCH als Zuschauer begrüßen zu dürfen!!!!

Mehr Details

Auch in diesen Sommerferien veranstaltet das Österreichische Jugendrotkreuz ein Sommercamp in Bundesland Kärnten. Neben viel Spaß und sportlichen Aktivitäten kommt aber auch der Besuch befreundeter Einsatzorganisationen nicht zu kurz.

Previous Next

Eine hervorragende Gruppenleistung und eine starke Einzelperformance in ihrer Altersklasse zeigten unsere Läufer beim 18. Sparkassen Citylauf über 5,8km durch die wundervolle Villacher Innenstadt. 

Alex, Sevi, Basti- mit dem Einsatzhelm über die Ziellinie ist immer wieder eine aufsehenerregende Aktion. 

 

Previous Next

Auch abseits vom Einsatzgeschehen ist gelebte Partnerschaft unter den Einsatzorganisationen wichtig.

Deshalb nahm eine große Abordnung unserer Wache beim sogenannten "Sautrogrennen" der Österreichischen Wasserrettung, Einsatzstelle Villach am Silbersee teil.

Ziel war es, in einer originellen Verkleidung in einem Holztrog paddelnd am See, gegeneinander anzutreten.

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kdt. HBI Harald Geissler
0650 205 1085
Kdt.stv.OBI Richard Werdinigg
0664 750 32 789

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen