Einsätze

 

VU Villach -Zauchen

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1772
Einsatzort Details

B83 Autobahnauffahrt Villach
Datum 29.03.2021
Alarmierungszeit 07:43 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Zauchen
HFW VILLACH
Freiwillige Feuerwehr St. Magdalen
Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Heute gegen 07:43 Uhr meldete die Rettungsleitstelle Kärnten an die Feuerwehrleitstelle Villach einen schweren Verkehrsunfall mit 2 Beteiligten auf der B83 kurz vor der Autobahnauffahrt. Unbekannt, ob Personen im Fahrzeug eingeklemmt sind, wurden die Freiwillige Feuerwehr Zauchen, St. Magdalen und die Hauptfeuerwache Villach alarmiert.

An der Einsatzstelle konnte nach dem Eintreffen des Rüstzuges der Hauptfeuerwache schnell festgestellt werden, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren.

Zwei PKW waren aus noch unbekannter Ursache frontal zusammengestoßen. 2 Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz betreut und ins LKH Villach eingeliefert.

Für die Feuerwehren galt es, die Unfallstelle abzusichern und einen Brandschutz aufzubauen sowie Ölbindemaßnahmen durchzuführen. Bei dem Aufprall wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme durch die Polizei, wurde die Unfallstelle gemeinsam mit der FF- Zauchen gereinigt. Die B83 war während der Arbeiten kurzeitig gesperrt und dann nur einspurig befahrbar. Beide Fahrzeuge wurden durch den ÖAMTC abgeschleppt.

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.