Zuletzt aktualisiert am 29. April 2022, 14:20 Uhr
 
A- A A+
  Notruf 122

Einsätze

 

Person unter Regale eingeklemmt

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 607
Einsatzort Details

Dreschnigstrasse
Datum 14.05.2022
Alarmierungszeit 08:20 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

HFW VILLACH
Person in Notlage

Einsatzbericht

Heute um 8 Uhr 20 morgens wurde die Hauptfeuerwache Villach zu einer Person in Notlage in die Villacher Innenstadt alarmiert. Ersten Meldungen nach war eine Person im Keller unter Regalen eingeklemmt.  Die Lebensgefährtin hatte ihren Mann im Keller gefunden und sofort die Rettungskette in Gang gesetzt.

Sofort rückten Bergefahrzeug, Rüstlöschfahrzeug und Kommandofahrzeug aus.

Als die ersten Kräfte eintrafen, konnte festgestellt werden, dass ein Mann im Keller eines Mehrparteienhauses unter schweren Kartons und Elektrogeräten im Bereich des Brustkorbes, massiv eingeklemmt war und zu ersticken drohte.

Sofort wurden die auf ihn liegenden Teile mit Muskelkraft entfernt um den Brustkorb zu entlasten. 

Der Einsatz von Hydraulischen Rettungsgeräten war nicht erforderlich. Weiters wurde der noch immer nach Luft ringende Mann dem Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades zur weiteren Versorgung übergeben.

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.