Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2024, 07:30 Uhr
 
A- A A+
  Notruf 122

Einsätze

×

Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

 

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 740
Einsatzort Details

Tafernerstraße 38 Villach
Datum 10.04.2023
Alarmierungszeit 04:32 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

HFW VILLACH
Person in Notlage

Einsatzbericht

Gegen 23:30 Uhr, in der Nacht auf Ostermontag, forderte ein Team des Roten Kreuzes Villach die Hauptfeuerwache Villach zur Unterstützung bei einer Personenrettung an.

In einem Mehrparteienhaus im 7. Stock stürzte ein pflegebedürftiger Mann, aus noch unbekannter Ursache, aus seinem Pflegebett, blieb am Boden liegen und wurde dabei mit der rechten Hand in der Felge des Rollstuhles, welcher neben dem Bett stand, eingeklemmt.

Alle Versuche der Sanitäter die Hand selbst zu befreien schlugen fehl.

Als wir mit unserem technischen Zug am Einsatzort eintrafen und mit zahlreichen technischen Geräten in der Wohnung ankamen, wurde eine Befreiung mittels Bolzenschneider, als schnellstes Mittel angeordnet.

Nach dem Abzwicken zweier Speichen am Rad, konnte der ältere betagte Mann rasch befreit und den Sanitätern zur weiteren Behandlung übergeben werden. Diese verbrachten ihn zur weiteren Abklärung ins LKH Villach.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.