Zuletzt aktualisiert am 23. April 2024, 16:39 Uhr
 
A- A A+
  Notruf 122

Einsätze

×

Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

 

Transport brennender Akkus mit dem Spezialcontainer AB-Kühlen.

Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe 1195
Einsatzort Details

Velden Klagenfurt
Datum 25.01.2024
Alarmierungszeit 20:28 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Velden
HFW VILLACH
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am Donnerstag, den 25.1.2024, wurden wir um 14.49 Uhr zur Unterstützung eines überörtlichen Einsatzes nach Lind ob Velden alarmiert. Bei einem dort laufenden Einsatz der Feuerwehren Lind ob Velden und Velden am Wörthersee gerieten Akkus in Brand, die in einem Container eines Unternehmens gelagert waren. Um den Brand der Akkus unter Kontrolle zu bringen, wurde durch die örtliche Einsatzleitung der Abrollbehälter-Kühlen unserer Wache als schnellstmögliches Einsatzmittel alarmiert. An der Einsatzstelle wurde der Container abgestellt, und die brennenden Akkus wurden durch Atemschutztrupps aus dem Lagercontainer getragen. Anschließend wurden die Akkus in unseren dafür vorgesehenen AB-Kühlen geworfen. Die noch immer stark rauchenden Akkus wurden mit einer Schaumdecke abgedeckt und für den weiteren Transport bis zu einem Entsorgungsbetrieb teilweise geflutet. Unter Begleitschutz des TLF Velden wurde der Transport nach Villach durchgeführt, wo der Container beim Entsorgungsbetrieb auf einem Quarantäneplatz abgestellt wurde. Nach dem Absetzen wurde der Container vollständig mit Wasser geflutet und somit ein weiteres Brennen der Akkuzellen verhindert. Der Quarantäneplatz des Entsorgungsunternehmens ist speziell für solche Fälle mit einer kameraüberwachten Feuermeldeanlage ausgestattet und kann bei einem Aufflammen über die automatische Brandmeldeanlage selbstständig die Feuerwehr alarmieren. Die weitere Entsorgung wird durch den Fachbetrieb vorgenommen, nachdem von der Feuerwehr ein endgültiges Brand AUS gegeben wird. Als Hauptfeuerwache Villach bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit bei den Einsatzkräften vor Ort.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.