Einsätze

 

eiko_icon Kleinkind in Notlage

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 1643
Einsatzort Details

Villach Stadt
Datum 21.09.2019
Alarmierungszeit 16:32 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

HFW VILLACH
Person in Notlage

Einsatzbericht

Kurz nach 16:30 wurde über Notruf 122 der Einsatzzentrale Villach Stadt gemeldet, dass auf einem Spielplatz in Villach Lind ein Kleinkind bei einer Sitzgelegenheit eingeklemmt sei.
Seitens der Hauptfeuerwache Villach rückten kurz nach der Alarmierung unverzüglich 3 Fahrzeuge aus.
Am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass ein 7 Jähriger Junge mit dem rechten Bein in einem Spalt zwischen Rahmen und Dach einer Sitzgelegenheit feststeckte.
Zuerst wurde versucht mittels einem Gleitmittel aus dem Notfallkoffer des Roten Kreuzes das Kind zu befreien, dies reichte jedoch nicht aus das Bein herauszubekommen.
Mittels schwerem Rettungssspreizer aus dem Bergefahrzeug wurde die Rohrkonstruktion auseinandergedrückt, nun konnte das tapfere Kind rasch aus der misslichen Lage befreit werden.
Der junge Patient wurde dem Notarzt zur weiteren Untersuchung übergeben und anschließend zur weiteren Abklärung ins LKH Villach verbracht. Das Unfallort wurde abgesperrt und die zuständigen Stellen verständigt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.