Einsätze

 

eiko_icon PKW Bergung

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1087
Einsatzort Details

Kärntner Straße Villach
Datum 11.11.2019
Alarmierungszeit 12:00 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

HFW VILLACH
Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Am 11.11.2019 gegen 12:00 Uhr mittags ersuchte die Polizei Villach um Unterstützung bei einer PKW Bergung im Bereich der Kärntner Straße in Villach.

Die Hauptfeuerwache Villach rückte mit 2 Kranfahrzeugen sowie dem Kleinrüstfahrzeug zur Bergung aus.

„Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass ein PKW aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen war und seitlich in einem sogenannten Regenwasserrückhaltebecken in der Ausfahrt des Einkaufszentrum Atrio zu liegen kam“.

Glücklicherweise waren keine Personen mehr im Fahrzeug, welches sich im Beifahrerraum bereits mit Wasser füllte. Im Auftrag der Polizei wurde das Fahrzeug mittels Kranfahrzeug aus dem Wasser auf die Fahrbahn gehoben und einem privaten Abschleppunternehmen übergeben. Dazu musste in Feuerwehrmann bis zur Hüfte in das kalte Wasserbecken einsteigen um den PKW für die Bergung vorzubereiten.

Die weiteren Aufgaben beschränkten sich auf das Absichern der Einsatzstelle, sowie Aufräumarbeiten.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.