Einsätze

 

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 818
Einsatzort Details

Ramserweg 4
Datum 01.12.2019
Alarmierungszeit 15:30 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

HFW VILLACH
Freiwillige Feuerwehr Vassach
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am ersten Adventsonntag gegen 15:30 Uhr meldete eine Anruferin über Notruf 122 der Feuerwehr Einsatzzentrale Villach, dass es in ihrer Wohnung zu einer massiven Rauchentwicklung durch den mit Holz befeuerten Ofen gekommen sei.

Sie verließ daraufhin rasch die Wohnung und schloss die Wohnungstür hinter sich. Als der Löschzug der Hauptfeuerwache Villach eintraf wurde nach kurzer Erkundung festgestellt, dass die gesamte Wohnung stark verraucht war. Personen oder Tiere waren keine mehr in Gefahr. Unverzüglich drang ein Atemschutztrupp mit einer Löschleitung in den ersten Stock vor. Glücklicherweise konnte kein Brand festgestellt werden.

Als Ursache für die Rauchentwicklung konnte ein augenscheinlich nicht richtig funktionierender Holzofen, durch welchen der Rauch in die Wohnung zurückgedrückt wurde, ausgemacht werden.

Des Weiteren wurde die glühende Asche aus dem Ofen entfernt und die Wohnung mit 2 elektrischen Hochleistungslüftern rauchfrei gemacht.

Bis zur Kontrolle des zuständigen Rauchfangkehrers wurde ein vorläufiges Heizverbot ausgesprochen. Die ebenfalls alarmierte FF Vassach stellte eine Reserve Atemschutztrupp.

Mehrere Streifen der Polizei und ein Rettungswagen des Roten Kreuzes waren ebenfalls vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.