Einsätze

 

Brand und Verkehrsunfall am Autobahnknoten Villach

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Zugriffe 553
Einsatzort Details

A2 Südautobahn Knoten Villach
Datum 21.10.2021
Alarmierungszeit 13:09 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Wernberg
Freiwillige Feuerwehr Vassach
Freiwillige Feuerwehr Zauchen
HFW VILLACH
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Kurz vor 13 Uhr meldete die Polizei einen PKW Brand auf der A2 am Autobahnknoten Villach, in Fahrtrichtung Wien.

Sofort wurde die Hauptfeuerwache Villach sowie die FF Wernberg alarmiert.

Noch auf der Anfahrt der ersten Kräfte zum Brandgeschehen, wurde durch die Rettungsleitstelle Kärnten ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, ebenfalls im Knotenbereich der Autobahn, auf der Fahrspur von der A10 auf die A2, gemeldet.

Aufgrund der neuen Lage wurde Vollalarm für die Hauptfeuerwache Villach ausgelöst und gemäß Alarmplan die Feuerwehren Zauchen, Vassach und Töplitsch zum Verkehrsunfall alarmiert.

Erste Löschmaßnahmen durch andere KFZ-Lenker konnten die Flammen, welche beim PKW aus dem Motorbereich schlugen, eindämmen. Unter schwerem Atemschutz wurde das Fahrzeug mittels Löschleitung zur Gänze abgelöscht und mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Der Lenker konnte den PKW bereits vorher unverletzt verlassen.  Abschließend wurde, nach Abholung des Fahrzeuges durch einen privaten Abschleppdienst, die Fahrbahn durch die Feuerwehr gereinigt und die ausgeflossenen Betriebsstoffe gebunden.

Als die weiteren Kräfte am Unfallort eingetroffen waren, konnte festgestellt werden, dass ein PKW seitlich am Grünstreifen zum Liegen gekommen ist und eine Frau im Fahrzeug noch eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt, war.

Durch die Kräfte der Hauptfeuerwache Villach konnte die Dame, welche unbestimmten Grades verletzt war, mittels Teleskopleiter rasch aus dem Fahrzeug geborgen und dem Roten Kreuz übergeben werden

Die Anrückenden Feuerwehren Zauchen, Vassach und Töplitsch wurden nicht mehr benötigt!

Der verunfallte PKW wurde durch ein privates Abschleppunternehmen geborgen und von der Autobahn gebracht!

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.