Einsätze

 

Schwere Unfall im Oswaldibergtunnel auf der Tauenrautobahn

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1324
Einsatzort Details

Oswaldibergtunnel
Datum 17.11.2021
Alarmierungszeit 09:40 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Vassach
HFW VILLACH
Feuerwehr Töplitsch
Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Gegen 09:40 wurden die beiden Portalfeuerwehren Hauptfeuerwache Villach und die FF Töplitsch für den Oswaldibergtunnel sowie die FF Vassach zu einem schweren Verkehrsunfall in den rund 4,2 Kilometer langen Tunnel alarmiert!

Als die Hauptfeuerwache Villach an der Einsatzstelle welche in Fahrtrichtung Villach lag eintrafen, konnte festgestellt werden, dass ein Autotransporter auf einen Kleintransporter aufgefahren war.

Eine Person befand sich verletzt und im Führerhaus des Kleintransporters. Durch den Notarzt des Roten Kreuzes wurde der verletzte Mann erstversorgt. Der andere LKW Lenker wurde ebenfalls unbestimmten Grades verletzt!

Gemeinsam mit den Kräften der FF Töplitsch konnte die Person über die Beifahrerseite gerettet werden.

Mittels Rangierrollern wurden die verkeilten Fahrzeuge getrennt und ausgeflossene Betriebsmittel mittels Ölbindemittel gebunden sowie die Fahrbahn gemeinsam mit der ASFINAG gereinigt.

Der Tunnelröhre war für die Dauer der Arbeiten komplett gesperrt.

Die Abschleppung der verunfallten Fahrzeuge erfolgte durch ein privates Abschleppunternehmen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.