Zuletzt aktualisiert am 07. Januar 2024, 16:39 Uhr
 
A- A A+
  Notruf 122

Einsätze

×

Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

 

PKW Bergung aus Feld

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 463
Einsatzort Details

L58 Großsattelstraße Villach
Datum 02.12.2023
Alarmierungszeit 17:15 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

HFW VILLACH
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Gegen 17:15 Uhr wurde die ständige Bereitschaft der Hauptfeuerwache zu einer PKW Bergung auf die L58 Großsattel Straße in Villach alarmiert. 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte befand sich der Lenker nicht mehr im PKW und war unverletzt. 

Es konnte festgestellt werden, dass ein PKW im dichten Schneefall von der Fahrbahn abkam und seitlich im Straßengraben in einem Feld zum Stehen kam.

Ein eigener Versuch des Besitzers, selbst auf die Straße zu kommen schlug fehl und der Wagen grub sich nur noch weiter in den Schlamm.

Da das KFZ rund 10 Meter vom Fahrbahnrand, im nassen und schlammigen Feld feststeckte, wurde für die Sicherung und die Bergung zusätzlich unser schweres Kranfahrzeug und der LKW mit Kran, sowie die örtlich zuständige FF Maria Gail nachalarmiert.

Durch die Feuerwehr Maria Gail wurde die Straße gemeinsam mit der Polizei gesperrt sowie abgesichert, damit die Hauptfeuerwache mittels Seilwinde des schweren Kranfahrzeuges den PKW auf die Straße ziehen konnte.

Nach rund 30 Minuten konnte der PKW unbeschädigt geborgen werden und der Lenker selbstständig die Unfallstelle verlassen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.