Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2024, 09:56 Uhr
 
A- A A+
  Notruf 122

Einsätze

×

Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

 

Reisebusunfall am Autobahnknoten Villach

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 2157
Einsatzort Details

Villach
Datum 11.04.2024
Alarmierungszeit 11:28 Uhr
Alarmierungsart kein Bild
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Vassach
HFW VILLACH
Feuerwehr Töplitsch
Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Kurz nach 11:00 Uhr vormittags wurde der Technische Einsatzzug der Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Vassach und Töplitsch zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn im Bereich des Autobahnknotens Villach alarmiert.
Laut ersten Meldungen waren zwei Reisebusse und ein LKW in den Unfall verwickelt. Genauere Angaben konnten keine gemacht werden.

Vor Ort wurde festgestellt, dass ein Reisebus auf einen anderen aufgefahren war und fast noch zusätzlich einen LKW touchiert hätte, Glücklicherweise waren keine Personen eingeklemmt.
Alle Insassen konnten die Busse selbständig verlassen. Durch den Unfall wurden der erste und zweite Fahrstreifen auf einer Länge von ca. 50 Metern mit Öl und Treibstoff sowie Fahrzeugteilen verunreinigt. Die Hauptfeuerwache führte mit den Kräften der ASFINAG die Ölbinde- sowie Aufräumarbeiten durch. Die weiteren alarmierten Feuerwehr Vassach und Töplitsch konnten bereits auf der Anfahrt wieder einrücken. 

Zwei Insassen, darunter einer der Buslenker, wurden vom Roten Kreuz zur weiteren Behandlung mit leichten Verletzungen ins LKH Villach eingeliefert. Die restlichen Businsassen wurden mit Mannschaftstransportfahrzeugen der Feuerwehr sowie teilweise mit den beschädigten, jedoch bedingt fahrbereiten Reisebussen, auf das nahe Gelände des Autobahnbetreibers gebracht , wo sie auf den Ersatzbus warten konnten. Man kann von Glück sprechen, dass bei diesem Unfall keine größere Anzahl von Verletzten zu beklagen war und dementsprechend glimpflich ausgegangen ist.

Seitens der ASFINAG wurde die Fahrbahn nach den Bindearbeiten mit einer Kehrmaschine gereinigt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.