Berichte aus der Wache

Previous Next

Als Unterstützung für die Abteilung Vermessung und Geoinformatik der Stadt Villach konnten im Rahmen einer Wasserdienstausbildung mit dem Mehrzweckboot (MZB) und den Einsatztauchern Tiefenmessungen am Silbersee durchgeführt werden. 

Die  Hauptfeuerwache Villach als zweitälteste Feuerwehr in Kärnten, gegründet im Jahre 1865, hielt am Sonntag die alljährliche Jahreshauptversammlung sowie gleichzeitig die alle 6 Jahre Stadt findende Neuwahl des Kommandanten und seinen Stellvertreters ab.

Seit 2015  verfügt die Hauptfeuerwache Villach über 19 Moderne Einsatzfahrzeugen sowie 5 Einsatzboote und ein umfassendes  für Groß- und Katastrophen Einsätze konzipiertes Logistik Equipment, die von rund 90 Feuerwehrfrauen und –Männer bedient werden. Für die hochqualifizierte Arbeit wurden im Einsatz- und Übungsdienst rund 35.000 Stunden ehrenamtlich absolviert.

 Werte Kameraden, die Firma Kowatsch Reisen aus Villach  hat eine Reise zum Roten Hahn ausgeschrieben.

  Interessierte werden  ersucht direkt mit dem Reisebüro Kontakt aufzunehmen.

Previous Next

 Am 28.März 2015 fand ein Erfahrungsaustausch mit den Kameraden der MRAS Gruppe der FF Hermagor und FF Kühweg am Gelände des Feuerwehrzentrums Villach statt.

Geübt wurden unter anderem die Schachtbergung mittels verschiedenen Flaschenzugsystemen, Errichtung und Abspannen mobiler Anschlagspunkte mittels Steckleitern und Dreibein, sowie das aktive und passive Abseilen.

Previous Next

Feuerwehrreferent und Erster Vizebürgermeister Günther Albel übergab am 26.02.2015 das neue Kommandofahrzeug  an die Hauptfeuerwache Villach.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen ein VW T5 Multivan 4 Motion  mit 7 Gang DSG Automatik Getriebe und kurzem Radstand.

Previous Next

Am 1. Februar 2015 fanden die Bezirkseisstockmeisterschaften der Villacher Feuerwehren in der Stadthalle Villach statt.

Bewerbsleiter und Organisator OBR Josef Sticker, Kommandant der Betriebsfeuerwehr Infineon, konnte 13 Moarschaften von 9 Villacher Feuerwehren  begrüßen.

Die Hauptfeuerwache Villach stellte sich mit drei Gruppen der Herausforderung.

Previous Next

Das Friedenslicht der Kärntner Feuerwehren, welches von den Jugendfeuerwehrmitgliedern der Hauptfeuerwache Villach in Klagenfurt beim Kärntner Landesfeuerwehrverband  geholt wurde, steht   in der Hauptfeuerwache- Feuerwehrzentrum, Kasernengasse 3 im Foyer zur Abholung zur Verfügung.

 

Seitens des Kommandos und der Kameradschaft der Hauptfeuerwache Villach gratulieren wir unserem Altmitglied, LM Eisendle Johann, recht herzlich zu seinem 75. Geburtstag. 

Wir bedanken uns für seine bisherig erbrachten Leistungen in der Hauptfeuerwache und wünschen ihm auf diesem Wege noch alles Gute und viele gesunde und kameradschaftliche Jahre im Kreise der Hauptwache. 

Altmitglied LM Eisendle Johann  29 11 1939

 

logo feuerwehrverband

Hauptfeuerwache Villach
Kommandant
HBI Harald Geissler
0664 60 205 5110

Kommandant Stellvertreter
OBI Martin Regenfelder
0676 50 19 407

Kasernengasse 3
A-9500 Villach
+43(0)4242/205-5100
+43(0)4242/205-5199
kommando@feuerwehr-villach.at

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen